Verschiebelappen durch Spaltung der Ohrhelix für Läsionen des Helixrandes und der benachbarten Haut